Javascript deaktiviert!
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um diese Website anzeigen zu können!
Profil
Das Leitbild unserer Schule

„Gemeinsam sind wir stark“

Leitsätze:  

  • „Wir, Lehrkräfte, Eltern und Schüler, streben eine Schule an, die den Schülern ermöglicht kritisch-zielorientiert das Unterrichtsgeschehen individuell und aktiv mitzugestalten.“
  • „Im gesamten Schulhaus streben wir an, dass sich alle Kinder an die Regeln halten und dass bei Missachten ein einheitlicher Maßnahmenkatalog für alle Mitarbeiter der Schulfamilie respektiert und umgesetzt wird.“
Offene Ganztagesschule

An unserer Schule besteht eine offene Ganztagsschule. Diese bietet im Anschluss an den Vormittagsunterricht verlässliche Betreuungs- und Bildungsangebote für diejenigen Schülerinnen und Schüler an, die von ihren Eltern hierfür angemeldet werden. Diese Angebote sind für die Eltern grundsätzlich kostenfrei. Es fallen im Regelfall lediglich Kosten für das Mittagessen an der Schule an. Unser Kooperationspartner ist die ejott. Diese bietet auch während der Ferien eine Betreuung, jedoch kostenpflichtig an. Die Angebote der OGTS umfassen grundsätzlich eine Mittagsverpflegung, eine Hausaufgabenbetreuung sowie verschiedenartige Freizeit- oder Förderangebote. Die offene Ganztagsschule stellt ein freiwilliges schulisches Angebot dar.

Wenn Sie sich für Ihr Kind aber für die offene Ganztagsschule entscheiden, besteht im Umfang der Anmeldung Anwesenheits- und Teilnahmepflicht.

Die Anmeldung muss verbindlich für das nächste Schuljahr im Voraus erfolgen, damit eine verlässliche Betreuung ab Schuljahresbeginn gewährleistet werden kann! Die Schülerinnen und Schüler müssen mindestens für zwei Nachmittage pro Woche angemeldet werden. Die Zahl der Betreuungswochenstunden, die die Schülerinnen und Schüler voraussichtlich in Anspruch nehmen werden, ist bei der Anmeldung anzugeben.

Besondere Schule: Umweltschule

Wir tragen mit stolz, als einzige Grundschule im Landkreis Coburg die Auszeichnung:

Umweltschule in Europa / Internationale Nachhaltigkeitsschule

Unsere Schule hat sich beworben, Umweltschule in Europa / Internationale Nachhaltigkeitsschule zu werden. Dies ist eine Auszeichnung für Nachhaltigkeits-Engagement von Schulen.

Wir mussten dazu zwei Projekte zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit bearbeiten, dokumentieren und einer Fachjury aus Vertretern des Umweltministeriums, des Kultusministeriums, der Akademie für Lehrerfortbildung in Dillingen und des LBV vorlegen.

Viele Projekte mit Frau Hebentanz, Frau Trukenbrod, Frau Motschmann und den Klassenleitern fanden in allen Klassen statt: z. B. Hygieneprojekt, Alleine in die Schule, Küken- und Eichhörnchenprojekt, Insektenhotel, Wildbienen, Herstellung von Waschmittel aus Kastanien. Darüber berichtete nicht nur die Presse, sondern auch NEC TV, der bayerische Rundfunk und Radio 1. Jetzt wollen wir ein „grünes Klassenzimmer“ einrichten.